1999 – 2000

Am 25.-29. August 1999 entsannte die Schwimmabteilung erstmals mit Zeindl,  Enghofer, Höglauer, Graßmann, Enninger, Walherr, sowie Schöndorfer, Zaiska und Ufertinger, Teilnehmer zur Europameisterschaft in Innsbruck. Auch hier wurde Zeindl mit der Bronzemedaille über 200 m Brust AK 75 belohnt.

Am 15. Januar 2000 holten sich Christian Enninger, Michael Saxberger, Manfred Höglauer und Andreas Graßmann den 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Halle über 4x 200 m Brust, sowie den Einzeltitel Vizemeister in 200 m Brust für A.Graßmann

1999 – 2000 weiterlesen

Advertisements

1994 – 1996

1994 setzt sich die Erfolgsgeschichte von Arthur Zeindl sen.fort.  Als vierfacher bayerischen Meister kehrte er von den Bayer. Junioren- und Seniorenmeisterschaften in Garching zurück.  Mit 43 Aktiven (13 Frauen und 30 Männern) gehörte der TSV Bad Reichenhall zu den teilnehmerstärksten Vereinen . Die Schwimmer wurden mit insgesamt 33 Medaillenplätze belohnt. Ein Ergebnis, das noch heute seines Gleichen sucht.

1994 – 1996 weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: