10 mal Gold für TSV Master-Schwimmer

IMG-20171210-WA0000
Nina Koller, Gabi Feyrer, Martina Maurischat und Tina Wirths

Die  Master-Schwimmer des TSV Bad Reichenhall starteten am letzten Wochenende sehr erfolgreich bei den oberbayerischen Meisterschaften in München. Mit ihrer Trainerin Nicole Höhnisch reisten Nina Koller, Gaby Feyrer, Martina Maurischat und Tina Wirths in die Landeshauptstadt. Insgesamt zehn Goldmedaillen konnten die vier Damen aus dem Becken fischen.

Erstmals bei den Master startberechtigt war Nina Koller (AK 20). Mit einer sehr starken Vorstellung sicherte sie sich den oberbayerischen Titel über die 100 m Schmetterling. Auch die Nachwuchstrainerin Gaby Feyrer (AK45) stieg in München selbst ins Wasser und zeigte einen tollen Wettkampf. Sie konnte sich über den oberbayerischen Meistertitel für die 100 m Freistil freuen. Ebenfalls Tina Wirths (AK 40), die eigentlich im Triathlon daheim ist, sprang für den TSV ins Becken und konnte sich den Titel über 50m und 200 m Freistil sichern. Größte Medaillensammlerin war Martina Maurischat (AK 50). Sie präsentierte sich in ausgezeichneter Form und wurde mit den Titeln über 100m, 200m und 800 m Freistil sowie über 50m und 100m Rücken belohnt. Auch bei der 4 x 200 m Freistil Staffel zeigten die vier TSVlerinnen sehr gute Leistungen und holten auch diesen Titel in die Kurstadt.

Für die jungen Schwimmer der Jahrgänge 2007 – 1999 war der Wettkampf in München die oberbayerische Meisterschaft für die langen Strecken. Zum ersten Mal ging Elias Wirths (2006) über die 1500m Freistil an den Start. Obwohl der Trainingsschwerpunkt bei den Nachwuchsschwimmern klar auf den kurzen Strecken liegt, bot Elias in München eine starke Vorstellung. Nach nur 22:20 min schlug der Reichenhaller am Beckenrand an und durfte sich hiermit über die Bronzemedaille freuen.

Advertisements