TSV-Schwimmer zeigen sich in Rif in guter Form

Die 1.  Wettkampfmannschaft des TSV Bad Reichenhall startete am letzten Wochenende im Rahmen der offenen Salzburger Kurzbahnmeisterschaften in Rif.

Der Wettkampf sollte als letzter Formtest für das Mitte Mai stattfindenden internationale Arena-Swim-Meeting in Regensburg dienen. Die beiden Trainer Uhli Rößner und Fritz Oberbigler konnten mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein. Bei fast allen Starts konnten die 10 TSV-Schwimmer Ihre bisherigen Bestzeiten zum Teil deutlich verbessern und sich trotz der starken Salzburger Konkurrenz über so einige sehr gute Platzierung freuen.

Nach intensivem Aufwärm- und Einschwimmprogramm wurden die Schwimmer von Ihren Trainern mit genauen Anweisungen auf die Strecken geschickt.

Für die Jahrgänge 2004 und älter standen alle vier 50 m Strecken sowie die 100 m Lagen auf dem Programm. Bei den Mädchen konnten sich Jasmin Rößner, Stefanie Oberbigler und Kayra Yildirmis auf diesen Strecken toll präsentieren und sich über gute Platzierungen und neue Bestzeiten freuen. Die Jungs in dieser Gruppe konnten den Trainern ebenfalls zeigen, dass sich die Mühen der letzten Wochen auszahlen. Paul Hogger, Christian Söllner, Cedric Abels, Moritz Entfellner und Philipp Rößner schwammen einen sehr guten Wettkampf. Besonders Rößner zeigte einmal mehr seine gute Form und wurde dafür in der Mehrkampfwertung mit der Bronzemedaille belohnt.

Die beiden Jüngsten der Mannschaft Kathrin Oberbigler (2005) und TSV-Neuzugang Elias Wirths (2006) gingen beim Kindermehrkampf an den Start. Hier mussten die 50 m Schmetterling, 100 m Brust, 200 m Rücken, 400 m Freistil sowie die 200 m Lagen von den jungen Schwimmern absolviert werden. Beide zeigten großen Kampfgeist und erreichten sehr gute Zeiten. Dafür wurden die Nachwuchsschwimmer auch beide in Ihrer Altersklasse  jeweils mit der Silbermedaille im Mehrkampf belohnt.

Nachdem jeder Einzelne Schwimmer von den Trainern eine Analyse seines Wettkampfs erhalten hatte wurde zufrieden die Heimreise angetreten.

Advertisements