Langstreckenschwimmen Rosenheim 2017

TSV-Schwimmer erfolgreich in Rosenheim

Beim internationalen Rosenheimer Langstreckenschwimmen am letzten Wochenende war die Schwimmabteilung des TSV Bad Reichenhall mit insgesamt 20 Athleten stark vertreten.  Beim ersten Freibadwettkampf der Saison konnte die erste und zweite Wettkampfmannschaft einige Medaillen und viele gute Platzierungen erzielen.

Die starke Konkurrenz aus dem In-und Ausland machte es den Kurstädtern nicht leicht. Zudem herrschten Temperaturen um die 30 Grad, was für die Athleten, Trainer und Betreuer eine weitere Herausforderung darstellte. Trotzdem  präsentierten sich die TSVler in guter Form.

Christian Söllner konnte über 200 m Brust seine Stärke in dieser Lage voll ausspielen und wurde dafür mit der Silbermedaille belohnt. Auch für Elias Wirths geht die Formkurve weiter nach oben. Über die 100 m Freistil konnte er die Bronzemedaille erringen. Sehr gut verlief der Wettkampf wieder für Stephanie Oberbigler. Sowohl auf den 100 m als auch auf den 200 m Brust ließ sie ihrer Konkurrenz keine Chance und konnte sich beide Male über die Goldmedaille freuen. Erneut in sehr guter Form zeigte sich Philipp Rößner. Mit Gold über die 100 m Brust und über 100 Freistil, sowie Silber über 200 m Brust und Bronze über 100 m Rücken war er der erfolgreichste Schwimmer der Reichenhaller. Aber auch die anderen TSVler zeigten sehr gute Leistungen und  konnten sich über einige neue Bestzeiten freuen.

Advertisements